Menü

Team

  • Inga

    Nach Hause kommen – immer wieder und immer neu – so ist Yoga für mich.

    Klarheit, Kraft und Ruhe sind drei fundamentale Aspekte, die sowohl mein eigenes Üben als auch meinen Unterricht prägen.Die Begeisterung für Menschen und das Verstehen von dem was dazu gehört ist meine größte Motivation.

    Ingas Stunden sind klar, detailliert und ausrichtungsorientiert. Dabei ist es Ihr wichtig die individuellen Bedürfnisse und die momentanen Verfassung anzunehmen und gemeinsam Freude daran zu haben, dass Yoga verbindet.

  • Simone

    Yoga bedeutet für mich im Hier und Jetzt zu sein – den Körper bewusst zu spüren. Persönliche Grenzen zu erkennen, sie zu respektieren und immer wieder mit ihnen zu spielen!

    In Ihrem Unterricht legt Simone Wert auf die Integration des Atmens und möchte Ihre Schüler motivieren, sich für ihren Körper und seine ganz eigene Intelligenz zu sensibilisieren.

  • Kiwi

    Seit meiner Kindheit ist für mich Sport ein elementarer Teil meines Lebens. Ich entdeckte meine Leidenschaft für Yoga als ich auf der Suche nach einer sportlichen Alternative zum Rudern und Laufen war.

    Kiwi absolvierte 2013 ihre Yogalehrer-Ausbildung bei Inside Yoga und ist seitdem als Trainerin aktiv.
    Sie selbst liebt Cardio-Training in Kombination mit effektiven Dehnungen und Entspannung und lässt daher auch gern und häufig dynamische Übungen in ihr Yoga einfließen. »Ein warmer Muskel dehnt sich besser!«

    (Kiwi hat außerdem eine Ausbildung in Ayurvedischer Thaimassage und bietet Wellness-Öl-Massagen an.)

  • Valentin

    Yoga ist für mich die Weitergabe von Mitteln, die helfen, uns in unserer Gesamtheit zu erfahren. Ich will dich dabei begleiten, der eigenen Verbindung zu dir zu vertrauen und dich selber immer besser kennenzulernen.

    Valentins Unterricht ist durch seine Aufmerksamkeit und Verantwortungsbewusstsein in der Ausrichtung geprägt. Er hat den Ruf eines herausfordernden, aber einfühlsamen Lehrers.

  • Ana

    (Selbst-)Liebe-Lachen-Leben – das sind meine Basis-Zutaten für meine humorvollen & tiefgründigen Yoga-Stunden. Dabei gibt die eigene Energie den Rahmen vor, mit der wir Schritt für Schritt die persönliche Komfortzone verlassen.

    Ana bietet kreative Stunden die sowohl sanft & meditativ, als auch kraftvoll & sprudelnd sein können. Sie legt großen Wert auf die korrekte Ausrichtung in den Asanas.

  • Jessica

    Yin und Yang ist meine Devise. Das passive Yin Yoga ergänzt sich zu dem dynamischen Yang Yoga. Kreativ, frei und dennoch auf Jeden individuell abgestimmt, wird alles ins Gleichgewicht gebracht!

    Jessica unterrichtet selbst in Deutschland und auf Bali. Yoga ist ihr Werkzeug mit den Menschen in Verbindung zu treten, tiefer zu blicken und das Licht jedes einzelnen an die Oberfläche zu bringen.

  • Daria

    Ich habe festgestellt, dass Yoga viel mehr kann, als die Muskeln zu dehnen. Es macht physisch und mental stärker, gesünder und man kann lernen den Stress auch im Alltag einfach mal zu vergessen.

    Daria ist die richtige, gesunde Ausführung der Übungen besonders wichtig. Dazu legt sie besonderen Wert auf starke Bauch-und Rückenmuskeln, um nicht nur auf der Matte, sondern auch in Sport und Alltag mehr Stabilität zu gewinnen.

  • Asheeba

    „It is your mind that creates this world“ (Buddha)

    Yoga als Training mit dem Körper, der Atmung, den Gedanken, Emotionen und gleichzeitig mit dem Geist sehe ich als Grundlage für einen gesunden Körper, entspannte Gedanken sowie Emotionen und letztendlich für ein glückliches und sinnerfüllendes Leben.

    Diesen ganzheitlichen Ansatz habe ich bisher nur im Yoga finden können.

    Dank ihrer Ausbildung zur Gymnastiklehrerin, ihrem Sportstudium und der langjährigen Erfahrung als Fitnesstrainerin konnte Asheeba Kenntnisse zu den unterschiedlichen Fitness- und Präventionsprogrammen sammeln. Dennoch hat sie immer wieder einen Weg gesucht, die Praxis der Achtsamkeit und Meditation, die sie schon seit ihrer Jugend übt, in Bewegungsmuster zu integrieren.

  • Lisa

    Im Zusammenspiel von Atem und Bewegung den Körper wahrnehmen, aufmerksam sein für das Hier und Jetzt, sich herausfordern sowie loslassen, die eigenen Grenzen erkennen und akzeptieren. Sich selber jeden Tag neu wahrnehmen mit Neugier, Kraft und Gelassenheit.

    Ich bin zertifizierte Yoga Lehrerin, Fitness-, Mobility-, und Ernährungstrainerin. Meine Intension ist es, die Aufmerksamkeit raus aus dem Kopf und rein in den Körper zu lenken. Hin zum Spüren, Wahrnehmen und Lauschen. Yoga ist für mich das Werkzeug, um dorthin zu kommen. Anzukommen bei mir.

  • Nadine

    Das Leben ist kurz; das habe ich 2012 am eigenen Leib erfahren. Damals habe ich gespürt, wie dankbar ich für dieses Leben bin und habe erkannt dass es wichtig ist, sich jeden Tag daran zu erinnern.

    Yoga und Meditation holt mich immer wieder in die Dankbarkeit zurück und dieses Gefühl möchte ich gerne meinen Schülern vermitteln. Ich lasse die Teilnehmer schwitzen in Flow Klassen, die die Technik nicht hinten über fallen lassen und kitzele somit nicht nur Willenskraft, sondern auch Freude heraus. Über sich selbst hinauszuwachsen kann ein großartiges Gefühl sein, mit dem man aus einer Stunde geht. Und das kann auch bedeuten erfolgreich an einer Asana gescheitert zu sein.

    Auch Yin und Restorative Yoga gehören für mich zu einer ausgewogenen Yogapraxis, insbesondere im immer hektischer werdenen Alltag. Und natürlich auch Meditation, das  Ziel einer Yogapraxis darf nicht fehlen.Bei mir wird gelacht und geschwitzt!

  • Nicolette

    breathe the way you want to love

    Meine Yogamatte ist mein Zuhause, die mir erlaubt komplett ich selbst sein zu dürfen mit allem, was dazu gehört.Jedes mal, wenn ich auf meine Matte trete, vertieft sich meine Atmung automatisch und ich stoße die Tür zu meiner Innenwelt auf. Yoga ist ein Lebensgefühl.


    Meine Stunden sind kreativ, atmungsintensiv und immer anders. Ich liebe es Menschen wachsen zu sehen und Yoga als Tool dazu zu benutzen. Dabei gehe ich auf die Bedürfnisse jedes einzelnen ein.

  • Jessica R.

    Yoga bedeutet für mich, mich immer wieder in die Gegenwart zu holen, diesen Moment zu spüren, zu genießen und voll auszukosten. 
    Dafür braucht es Stabilität und Verbundenheit, aber gleichzeitig Leichtigkeit – und das nicht nur in meinem Unterricht und in jeder Asana, sondern auch im übertragenen Sinne im Leben.
    Die Verbindung von Atmung, Bewegung und Meditation erleicht es mir Körper und Geist in Einklang zu bringen.

    Auch in meinen Yogastunden lege ich großen Wert auf die Verbindung von Atmung und Bewegung und das Genießen jeden Weges von einer in die nächste Position. Die Praxis ist zeitweise herausfordernd und die eigene Komfortzone muss verlassen werden. Dabei lege ich großen Wert auf die korrekte Ausrichtung und die individuellen Voraussetzungen der Teilnehmer.

    Beim Kinderyoga lege ich besonders viel Wert auf den gemeinsamen Spaß. 

Zurück zur Startseite

 

Mie-Sook Mahlberg - zertifizierter Yoga Coach

Für ein unverbindliches Probetraining kontaktieren Sie mich unter:
T 0179 – 85 054 85 oder
mie@personal-yoga-coach.de

Natürlich kann man bei mir auch Geschenkgutscheine erwerben.